Originalboden

Egal, auf welchem Platz Sie sitzen: es ist der Originalboden der Murtenschlacht. Oberhalb von Murten gelegen und mit atemberaubender Sicht auf das Städtchen und den See, hat sich nachweislich eine der entscheidenden Szenen abgespielt.

Mystische Atmosphäre

1476 handelt nicht nur von der Murtenschlacht, es wird auch dort aufgeführt, wo sich das Ganze abgespielt hat. Die Verschmelzung von Schauspiel, Bild und Ton am Originalschauplatz ist einzigartig und lässt sie hautnah miterleben, was sich hier vor über 500 Jahren ereignete. Eine mystische Atmosphäre ist garantiert!

Originalschauplätze im Blickfeld

Nur unweit von der Bühne durchbrachen die Eidgenossen den Grünhag, die burgundische Befestigung, und legten den Grundstein für ihren befreienden Sieg. Auch weitere Originalschauplätze lassen sich von hier aus sehen und werden in die Aufführung integriert: So im Westen die Anhöhe Bois Domingue („Bodemünzi“), dem Hauptlager von Karl dem Kühnen, Greng, wo der grosse Teil des Burgunderheers fiel oder im Nordosten direkt am Seeufer von Muntelier mit dem Lager des Grafen von Romont.

Einzigartige Abendstimmung

Unser Standort, im Dreieck zwischen Burg, Münchenwiler und Salvenach gelegen, zeichnet sich überdies durch den offenen Blick auf das Städtchen Murten aus, das sich erfolgreich gegen die Belagerung der Burgunder zur Wehr setzte. Diese Sicht, verbunden mit der einzigartigen Abendstimmung rund um den Murtensee, ist einmalig schön und drängt sich für ein natürliches Bühnenbild geradezu auf.